31 neue Wohneinheiten in Stuttgart-Freiberg

Das Grundstück liegt im Stadtteil Freiberg. Freiberg befindet sich im Norden Stuttgarts und gehört mit ca. 7.400 Einwohnern zum Stadtbezirk Mühlhausen. Es grenzt an die Stadteile Münster, Mühlhausen, Mönchfeld und Zazenhausen. Stuttgart-Freiberg liegt an den Weinbergen oberhalb des Neckartals und des Max-Eyth-Sees sowie in der Nähe zu mehreren Naturschutzgebieten. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Stadtbahnhaltestelle der Linie 7 "Himmelsleiter". Der Hauptbahnhof ist in ca. 20 Minuten mit der Stadtbahn zu erreichen.   

Das Gebäude entspricht hohen energetischen Ansprüchen (KfW-Effizienzhaus 55). Der Energieausweis ist in Bearbeitung.

Aufgrund der aktuellen Situation verzögert sich der Erstbezug auf Frühjahr 2023.

In diesem Neubau entstehen 31 genossenschaftliche Mietwohnungen mit 1,5 bis 5-Zimmer in hochwertiger Ausstattung. 21 Wohnungen sind frei finanziert und 10 Wohnungen sind nach dem Landeswohnbauförderprogramm öffentlich gefördert.

 

 

 

 

Ausstattung

  • barrierefreier Zugang

  • hochwertiger Fliesen- und Designbodenbelag

  • Fliesenbelag in Küche, Bad und WC

  • Großzügiger Balkon oder Terrasse

  • Fußbodenheizung mit Einzelraumsteuerung

  • Handtuchheizkörper im Bad

  • Moderne 3-fach Isolierverglasung

  • Aufzug

  • Kellerraum

  • gemeinschaftlicher Trocken- und Waschraum

  • Zentralheizung (Fernwärme mit Solarthermie)

  • Fernseh-/ Kabel- und Telefonanschluss in allen Wohn- und Schlafräumen

  • Tiefgaragen- und Außenstellplätze (E-Mobilität geeignet) 

  • Begrünter Innenhof mit Spiel- und Sitzgelegenheiten zum Verweilen

 

Die neuen Mietwohnungen werden im Sommer 2022 hier veröffentlicht.